Laden...

Die Entwicklung einer neuartigen Sortiertechnik war der entscheidende Punkt. Die laserinduzierten Plasmaspektroskopie (LIBS) gestaltet den Prozess besonders genau, schnell und zuverlässig. Andere Ansätze zur Wiedergewinnung von Aluminium sind mit hohen Investitionen und Betriebskosten verbunden. Wohingegen das Verfahren der PreZero Pyral eine rentable und nachhaltige Wiedergewinnung von Aluminium aus Mischabfällen ermöglicht.

Die gewöhnlichen Schwachstellen des LIBS-Verfahrens konnten unter anderem durch zwei Aspekte beseitigt werden. Zum einen wurden neue Algorithmen bedarfsgerecht erarbeitet und zum anderen wurde das Verfahren so integriert, dass es optimal für die unternehmensspezifische Systeminfrastruktur ausgelegt ist. Diese Kombination ermöglicht es dem PreZero PYRAL S.A.A.L.T (Sorting of Aluminum Alloys using Libs Technology) System pro Sekunde die elementaren Bestandteile von bis zu 200 einzelnen Gegenständen des Abfallstroms zu identifizieren. Metallhaltige Abfälle werden zur Plasmaerzeugung bestrahlt und das in dem Prozess der Ionisation erzeugte Licht wird mit einem hochauflösenden Spektrometer aufgefangen. Abschließend wird die atomare Zusammensetzung des Stoffes bestimmt.

Dieses System ermöglicht die Sortierung von bis zu drei Fließbandmetern Wertstoff pro Sekunde. Dadurch werden die einzelnen Gegenstände sortenrein sortiert und stehen anschließend für den nächsten Schritt im Prozess der Aluminiumzurückgewinnung zur Verfügung.

PreZero Pyral - Eigens entwickelte Systeme
PreZero Pyral - Mechanische Sortierung

Mechanische Sortierung

Eine innovative Aufbereitung zur Wiedergewinnung von Metallen.

PreZero Pyral - Thermische Verwertung

Thermische Verwertung

Pyrolyse, Pyradec und Schmelze. Hier erfahren Sie mehr.